Preloader image
WHAT`S NEW
18965
paged,page-template,page-template-blog-masonry,page-template-blog-masonry-php,page,page-id-18965,paged-6,page-paged-6,theme-stockholm,stockholm-core-2.2.3,woocommerce-no-js,select-theme-ver-8.2,ajax_fade,page_not_loaded, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,menu-animation-underline-bottom,popup-menu-text-from-top,,qode_menu_,qode-single-product-thumbs-below,wpb-js-composer js-comp-ver-6.6.0,vc_responsive

STAND BY ME IN KÖLNER PHILHARMONIE

ZU DER VERANSTALTUNG
SIGNUM saxophone quartet Blaž Kemperle Sopransaxophon Erik Nestler Altsaxophon Alan Lužar Tenorsaxophon Guerino Bellarosa Baritonsaxophon Letizia Renzini Konzept, Kreation, Regie Visuals Alex Kirsch Konzept, Co-Kreation, Projektleitung Mario Monopoli Schauspielcoach, Regie Bühne Didier Brun Lichtdesign Simon Busch Soundtechnik, Arrangements "Stand by me" - the SIGNUM sound experience Visuelles Konzert für Kinder ab 6 Mit jugendlicher Energie und ausgefallenen Ideen sorgt das SIGNUM saxophone quartet seit vielen Jahren für frischen Wind in den europäischen Konzertsälen und auf Festivals. Aber auch ihre Projekte für Kinder nehmen bei den vier Musikern einen wichtigen Platz im Kalender ein. Jetzt stellen sie ein neues Musiktheaterstück vor. Es heißt „Stand by me – the SIGNUM sound experience“ und ist ein visuelles Konzert über Klang, Phantasie und Freundschaft. Eine Produktion von KölnMusik, Philharmonie Luxembourg und dem SIGNUM saxophone quartet keine Pause | Ende gegen 12:00 Gefördert durch das Kuratorium KölnMusik e.V.